PV-Dachanlagen

Stabile Erträge mit Solarkraftwerken in Deutschland
Nachhaltig orientierte Investoren erhalten hiermit die Gelegenheit, Sachwerte in Form autarker Einheiten modernster Photovoltaik-Aufdachanlagen in Deutschland zu erwerben und die Sonnenstromerträge selbst zu vereinnahmen. Darüber hinaus lassen sich interessante steuerliche Komponenten nutzen.

Solarpark Dach Parzellen Kauf PV Photovoltaik Solar Deutschland AFA IAB Steuer 2017 Abschreibung EEG Dachanlage Private Placement Privatplatzierung Direktkauf
Moderne Solardächer genießen für 20 Jahre garantierte Vergütungssätze

Im Angebot am 17. Januar 2019:
  • PV-Anlage Greifswald I, MeckPomm: Leistung 214 kWp, 7,3% Ertrag
  • PV-Anlage Greifswald II, MeckPomm: Leistung 180 kWp, 7,3% Ertrag
  • neu: PV-Anlage Hann. Münden, Niedersachsen, Leistung 149 kWp, 7,5% Ertrag
Typisches Investitionsobjekt
Renommierte Projektpartner errichten eigenständige Photovoltaik-Einheiten (Module + Wechselrichter + Untergestell) oder Komplettanlagen auf Pachtflächen in Deutschland. Die zu erwartenden Erträge für die Kraftwerkseigentümer betragen mehr als 7,5% p.a. vor Kosten und Abschreibungen. Eine zinsgünstige Fremdfinanzierung über Projektfinanzierende Banken wird gern ermöglicht. Kraftwerksbesitzer genießen die Gestaltungsinstrumente IAB, AfA und Sonder-AfA zur Reduzierung der steuerlichen Abgaben.

Solardach Teileinheiten Kauf PV Photovoltaik Solar Deutschland AFA IAB Steuer 2015 Abschreibung EEG Dachanlage Private Placement Privatplatzierung Direktkauf
Verteilung der Solar-Einstrahlungswerte im Jahresverlauf

Investitionsdaten
  • PV- Dachanlagen komplett oder Teileinheiten
  • Servicepaket während Anschaffungs- und Betriebsphase
  • Angebote für Wartung, Fernüberwachung und Versicherung
  • Einnahmeprognose ab 7,5% p.a. (vor Kosten, vor Steuern)
  • Steuererstattungen mittels (Sonder-) AfA und IAB
Jetzt Unterlagen anfordern
Für die Übermittlung weiterer Informationen nutzen Sie bitte das Anfragefeld, senden uns eine Email oder nehmen telefonischen Kontakt zu uns auf.

Dachflächen gesucht

Nutzen Sie Ihr Dachkapital
Ungenutzte und sanierungsbedürftige Dachflächen stellen potentielles "Dachkapital" dar. Sie können hohe Erträge erwirtschaften, wenn das Dach für den Betrieb einer Photovoltaik (PV-) Anlage geeignet ist.

dachflaeche solar pv photovoltaik verpachten pacht miete angebote deutschland einstrahlung gewerbe umweltfonds hochrentabel
Dachflächen ab 1.000 m² gesucht

Sofern Sie als Eigentümer einer großen Dachfläche kein Interesse am Kauf einer eigenen PV-Anlage haben, können Sie das Dach an einen Investor verpachten. Der Investor übernimmt bei Bedarf die Sanierungskosten. Sie erhalten somit entweder eine neue Dacheindeckung - oder eine interessante Pachtzahlung. Der Investor betreibt im Gegenzug auf Ihrem Gebäude eine umweltfreundliche Photovoltaik-Anlage.

Anforderungen an Ihr Dach
  • Grösse der Dachfläche: 1.000 m² bis ca. 10.000 m²
  • Zustand des Daches i.d.R. sekundär, bei Bedarf erfolgt Sanierung
  • Einnahmen: ratierliche Pacht oder Einmalpacht
Für nähere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Altmaier will Einspeisevergütung schlagartig kürzen

20% Förderungskürzung zum Jahreswechsel 2019 für neue PV-Anlagen
Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. übt scharfe Kritik an den jüngsten Plänen von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, die Förderung neuer Solarstromanlagen auf Gebäuden auf einen Schlag um rund 20 Prozent zu kürzen.

solaranlage 2018 2019 private placements eeg altmaier deutschland nachhaltigkeit oeko strom tarif vergleich kaufen pv-anlage pva

Die jüngsten Kürzungspläne gehen aus Referentenentwurf des Energiesammelgesetzes hervor. Sie sollen bereits zum Jahreswechsel 2019 in Kraft treten. Für Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar), sind die Kürzungspläne überzogen und nicht nachvollziehbar: „Die geplanten Einschnitte bei der Solarenergie sind ein Anschlag auf die Energiewende. Eine so hohe Förderkürzung mit so kurzer Vorwarnung greift tief in die Planungssicherheit der Handwerksbetriebe ein. Viele Vertragsverpflichtungen und Finanzierungen werden sich nicht mehr erfüllen lassen. Das könnte in Einzelfällen sogar bis zur Insolvenz von Installationsbetrieben führen.“

Weiterlesen: https://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/aktuelles/2018/kw44/altmaier-will-einspeiseverguetung-schlagartig-kuerzen.html

PV Gesamtanlagen

Photovoltaik-Megawatt-Anlagen in Deutschland
Institutionelle, Großinvestoren und vermögende Privatinvestoren favorisieren in der aktuellen Niedrigstzinsphase bestehende Photovoltaik-Anlagen in Deutschland mit gesicherter Einspeisevergütung. So lassen sich Stromerlöse selbst vereinnahmen und steuerliche Komponenten wie AfA und IAB gestalterisch nutzen.

pv solar anlage deutschland mw kwp kauf bestand eeg einstrahlung
Megawatt-PV-Anlage in Nordbayern

Aktuell im Verkauf:

NEU: 0,75 MW PVA Steinhausen
  • PV-Dachanlage, Steinhausen, MeckPomm
  • mehrere Hallen eines Gutshofes
  • Inbetriebnahme 8 Wochen nach Baubeginn
  • Pachtkosten für 20 Jahre inklusive (+10 J. Option)
  • EEG 10,93 Cent/kWh für 21 Jahre
  • spezifischer Ertrag rd. 858 kWh/kWp
  • Prognose Ertrag p.a. ~70.300,00 €
  • Kaufpreis auf Anfrage
VERKAUFT: 0,75 MW PVA Spantekower Landstraße
  • Dachanlage, Standort Anklam, MeckPomm
  • Gewerbehalle
  • Inbetriebnahme Mai 2018
  • Pachtkosten für 21 Jahre inklusive
  • EEG 11,08 Cent/kWh für 21 Jahre
  • spezifischer Ertrag rd. 930 kWh/kWp
  • Prognose Ertrag p.a. 77.179,96 €
  • Kaufpreis fix € 937.000
VERKAUFT: 0,75 MW PVA Sachsen
  • Baubeginn mit Auftragserteilung
  • Inbetriebnahme noch in 2017 (Sonder-AfA)
  • Pachtkosten für 25 Jahre bereits im Kaufpreis enthalten
  • EEG 11,07 Cent/kWh über 20 Jahre
  • spezifischer Ertrag rd. 920 kWh/kWp
  • Kaufpreis € 970.000
VERKAUFT: 1 MW PVA Brandenburg
  • Baubeginn Herbst 2016
  • Pachtkosten für >25 Jahre im Kaufpreis enthalten
  • EEG 11,144 Cent/kWh
  • spezifischer Ertrag rd. 1.000 kWh/kWp
VERKAUFT: 1,4 MW PVA Rheinland-Pfalz
  • 3 ha Grund im Kaufpreis enthalten
  • Inbetriebnahme 2013
  • inkl. Wartung und Versicherung
  • EEG 12,64 Cent/kWh
  • spezifischer Ertrag 1,079 kWh/kWp
  • Finanzierungssicherung vorauss. am 12.9.2016
VERKAUFT: 2,7 MW PVA Rheinland-Pfalz
  • 6 ha Grund im Kaufpreis enthalten
  • Inbetriebnahme 2013
  • inkl. Wartung und Versicherung
  • EEG 11,97 Cent/kWh
  • spezifischer Ertrag 1,104 kWh/kWp
  • Finanzierungssicherung vorauss. am 12.9.2016
Gern erhalten Sie die vollständigen Projektunterlagen und weitere aktuelle Gesamtanlagen auf Anfrage. Alle Angaben sind ohne Gewähr auf Aktualität und Verfügbarkeit.

PVA Sheddach

Photovoltaik-Dachanlage mit hohem spezifischem Ertrag
Nachhaltig orientierte Investoren erhalten die Gelegenheit, Einheiten einer modernen Photovoltaik-Aufdachanlage mit Südwestausrichtung zu erwerben.

pva pv-anlage sheddach angebot rabatt photovoltaik goerlitz private placement solar deutschland 2018 kwp kaufen pacht sued

Platzierungsstand:  
  • verkauft, weitere Anlagen auf Anfrage
    Sheddächer ermöglichen hohe Solarerträge
    Baunetzwissen.de: "Ein Sheddach besteht aus mehreren aneinander gereihten, parallel angeordneten Pultdächern, die dem Gebäude eine sägeähnliche Kontur verleihen und bei dem die senkrechten Flächen verglast sind. Sheddächer werden meist nach Norden geöffnet, weil sie von dort einen blendfreien Lichteinfall garantieren. Sie werden in Gebäuden eingesetzt, in denen eine gleichmäßige Belichtung erforderlich ist und direkte Sonne einen Störfaktor darstellen würde, wie z.B. in Produktionshallen."

    pva pv-anlage sheddach goerlitz private placement solar deutschland 2018 kwp kaufen pacht sued
    Sheddach mit integrierten Photovoltaik-Modulen (Bild: Computersimulation Universität Patras) 

    Der Vorteil dieser Konstruktionsweise ist die Möglichkeit der effektiven Belegung mit Solarmodulen, die geneigt und meist in Richtung Süden ausgerichtet sind. So sind besonders hohe Einstrahlungswerte pro Modulfläche erzielbar. Bei vorliegender Dachanlage beträgt dieser rund 950 Kilowattstunden pro Kilowattpeak.

    Investitionsdaten der PVA Sheddach
    • 250 kWp Photovoltaik-Dachanlage
    • Standort auf Fabrikhalle in Görlitz, Oberlausitz, Sachsen
    • Besonderheit: Südwestausrichtung der PV-Module
    • Netzanschluss vorauss. Oktober 2018
    • Komplettpaket inkl. Service, Wartung, Versicherung, Garantien
    • Pachtdauer 20 Jahre plus 2 x 10 Jahre Verlängerungsoption
    • spezifischer Ertragswert 950 kWh/kWp
    • 20 Jahre EEG-Vergütung 11 €Cent/kWh
    • PV-Anlage ermöglicht IAB-Abzug, AfA und Sonder-AfA
    • zu erwartender Rohertrag: rund 7,5% p.a. vor Steuer
    Jetzt Unterlagen zur PVA Sheddach anfordern
    Das Expose, das Auftragsformular und weitere Informationen erhalten Sie per:
    Wir bitten um Verständnis für eine begrenzte zeitliche Verfügbarkeit dieses Angebotes. Für Fragen hierzu stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

    Rahmenbedingungen für PV-Dachanlagen ideal

    Insbesondere für Unternehmen lohnen sich Dach-Photovoltaikanlagen
    Das Internetportal Solarserver berichtet: Laut dem Verein für Erneuerbare "Solarcluster" bieten die Dachflächen der über 3,5 Millionen Unternehmen ein großes Potenzial.

    Private Placement Gewerbe PV PVA Photovoltaik Deutschland Solar Solaranlage kaufen Investment kwp news vergleichen
    Geständerte PV-Anlage auf Dachfläche eines Autohauses (Bildquelle: Partnerunternehmen)

    In Deutschland gibt es vier bis fünf Millionen Nichtwohngebäude. Zu den meist großen Flächen auf dem Dach kommen unzählige Freiflächen in Industrie- und Gewerbegebieten hinzu, die als Konversionsflächen ausgewiesen sind.

    Zitat: "Die Vergütungssätze für neue Solaranlagen sind seit Monaten stabil. Für Aufdachanlagen von 40 bis 100 Kilowatt installierter Leistung etwa erhält der Betreiber für den Anteil bis 10 Kilowatt 12,2 Cent pro eingespeiste Kilowattstunde, von 10 bis 40 Kilowatt 11,87 Cent und für den Anteil von 40 bis 100 Kilowatt 10,61 Cent. Für eine Anlage mit einer installierten Leistung von 100 Kilowatt beträgt die Gesamtvergütung somit 11,15 Cent pro eingespeiste Kilowattstunde. Bei einer Größe von 100 bis 750 Kilowatt installierter Leistung muss der Strom selbst verbraucht oder über einen Energiehändler direkt vermarktet werden („Marktprämienmodell“). Hier gilt der „anzulegende Wert“, der 0,4 Cent höher ist als bei der Festvergütung, um die Vermarktungskosten zu decken. Damit erhält ein Anlagenbetreiber bei einer Aufdachanlage mit installierter Leistung von 150 Kilowatt durchschnittlich 11,37 Cent pro Kilowattstunde und bei 750 Kilowatt immer noch im Schnitt 11,08 Cent pro Kilowattstunde. Nutzen Firmen jetzt noch einen Teil des Solarstroms selbst, erhöht sich die jährliche Rendite von 6 auf bis zu 10 Prozent."

    Link zum vollständigen Artikel:  

    Venture Capital

    Startup-Finanzierung mit Venture Capital 
    Beim Venture Capital statten Investoren Gründer je nach Entwicklungsphase des Produkts oder der Dienstleistung mit entsprechendem Kapital aus. Dafür stehen Investoren häufig auch als Berater für das Start-up-Unternehmen bereit und erwerben Firmenanteile. In der Regel steigen Investoren erst in späteren Phasen der Gründung ein, sobald das Risiko gesunken ist. Diese Finanzierungsform bietet sich vor allem an für Startups aus den Bereichen Computer, Pharma oder Biologie, die ein Produkt an den Markt bringen wollen, das große Aussichten auf Erfolg und Wachstum hat.

    Platzierungsstand: vollplatziert

    VC 1 - Sitzdatenerfassung und Auswertung
    Die Unternehmensstrategie ist die Entwicklung eines innovativen Industrie 4.0 Produktes, welches es Betreibern von Zügen, Flugzeugen, Langstreckenbussen – kurz: allen Branchen, die Sitze als Umsatzbringer nutzen – ermöglicht, Betrieb, Wartung und Sicherheit in Bezug auf die Sitze auf einen Blick zu erfassen sowie belastbarer zu planen.



    Relevante Daten, wie z.B. ob ein Sitz nass ist oder wie häufig dieser benutzt wurde und wodurch, geben in der nunmehr strukturiert erfassten und übersichtlich dargestellten Form eine verlässliche Grundlage, sowohl für Sofortmaßnahmen (Reinigung) als auch für die Wartung oder den Austausch. Damit können sonst eher pauschal angelegte Zyklen für Reinigung, Wartung und Austausch besser geplant und letztlich Geld gespart werden. Im Zugbereich erleichtert die für Passagiere zur Verfügung gestellte Info „frei/besetzt“ sowie die Aussage „ok / nass“ das Auffinden nicht nur eines freien, sondern auch komfortablen Sitzplatzes.



    Weitere Entwicklungen sind geplant für den Bereich Airlines, Langstreckenbusse sowie Krankenhäuser (Überwachung von Intensivstation-Betten: Belegungs-Monitoring sowie Frühwarnung bei Einnässen zur Vermeidung von Wundliegen), für den Bereich Wartung außerdem Theater/Konzertsäle und Stadien.

    Investitionsdaten einer Beteiligung an VC 1
    • Beteiligung an Start-up-Unternehmen 
    • aktueller Marktwert bereits rund € 2 Mio. 
    • Entwicklung von B2B & B2C Lösungen 
    • z.B. Sitz-Datenerfassung und Auswertung, Consumer-Apps 
    • Möglichkeit der direkten Partizipation am Unternehmen 
    • bei geplantem Verlauf zweistellige Ertragsperspektiven 
    • Beteiligung/Investition ab € 20.000
    Jetzt weitere Details anfordern
    Für die Zusendung weiterer Informationen nutzen Sie das Service-Telefon 09381 5029790 oder senden eine Email an service@hochrentabel.de