S&P Immobilienfonds Erlangen (Mieter: Siemens)

S&P Private Placement Immobilienfonds Erlangen eröffnet einem kleinen Anlegerkreis die Möglichkeit an einer renditestarken Büroimmobilie zu partizipieren
Objektstandort und Immobilienqualität rangieren im gehobenen Segment. Darüber hinaus verfügt das Objekt mit der Division Industry Sector der Siemens AG über einen erstklassigen Mieter aus dem Kreise der DAX 30-Unternehmen.

Platzierungsstand 22.2.2011: vollplatziert

S&P SuP Sontowski und Partner Siemens Immobilienfonds Private Placement Erlangen 2010 Rendite

Initiator
Als Initiator, Projektentwickler, Bauträger und Investor steht die Sontowski & Partner Group (S&P) für die gesamte Wertschöpfungskette rund um die Immobilie. Seit 1984 realisiert S&P komplexe Projekte in den Segmenten Handels-, Büro-, Gewerbe- und Wohnimmobilien und ist Experte auf dem Gebiet des seniorengerechten Wohnens.

Immobilienstandort und Mietvertrag
Erlangen ist der weltweit zweitgrößte Standort der Siemens AG und damit Dreh- und Angelpunkt des Global Players. Ein Drittel des Gesamtumsatzes des Konzerns wird von den hier ansässigen Divisionen gesteuert.

Das Investitionsobjekt des S&P Private Placement ist ausschließlich an die Siemens AG mit ihrer Division Industry Sector vermietet. Ein 10-jähriger Mietvertrag (Mietvertragsbeginn 01.10.2008) mit Verlängerungsoptionen und anfänglichen Mieteinnahmen von 1.000.000 EUR p.a. stellen den stabilen Cash-Flow des Fonds und die quartalsmäßige langfristige Ausschüttung von 7,5% p.a. (ansteigend) sicher. Das S&P Private Placement kombiniert damit das attraktive Potenzial einer nachhaltig ertragsstarken Immobilienanlage mit der hohen Sicherheit eines Global Players als Mieter.

Investitionsdaten
  • Fondsvolumen 13.065.500 €
  • Zu platzierendes Eigenkapital 6.000.000 €
  • Mindestzeichnungssumme 200.000 € zzgl. Agio 5,0%
  • Anfangsausschüttung p.a. 7,5% ab 2010
  • Quartalsweise Auszahlung der Ausschüttung
  • Initiator bleibt an der Objektgesellschaft des Fonds zu 10% beteiligt