DS Rendite-Fonds Nr. 126 - Vorzugskapital an DS Ability und DS Accuracy

Vorzugskapital an zwei Containerschiffen, sicherheitserhöhende Pooleinnahmen und 10% Ausschüttung pro Jahr
Interessierten Anlegern (maximal 19) wird die Möglichkeit geboten, sich an einer Kapitalerhöhung des DS-Rendite-Fonds Nr. 126 im Rahmen eines Private Placements ab einer Zeichnungssumme in Höhe von € 200.000 zu beteiligen. (PS: Fragen Sie uns nach geringeren Zeichnungsummen.)

Private Placement Privatplatzierungen Containerschiffe 2010 Angebote Feeder 1000 TEU Private Placement Privatplatzierungen Dr Peters Containerschiffe 2010 Angebote 1000 TEU
Auf diese Kapitalerhöhungen werden sehr attraktive Konditionen geboten und das Neukapital erhält zusätzlich eine bevorrechtigte Stellung gegenüber den Altgesellschaftern. Das Neukapital erhält prognosegemäß eine attraktive Vorzugsauszahlung in Höhe von durchschnittlich 10% p.a. der Zeichnungssumme ohne Agio. Bei einem Verkauf der beiden Schiffe erhalten Anleger der Neukapital-Tranche eine bevorrechtigte Auszahlung in Höhe von 120% der Zeichnungssumme ohne Agio. Eine Zusatzauszahlung bei höheren Verkaufserlösen ist möglich.

Die Beteiligung zeichnet sich durch eine sehr geringe Kostenstruktur aus. Für die Auflegung und Strukturierung wurden auf Ebene des Private Placements außer dem Agio (3%) keine Kosten erhoben. Zudem entstehen keine separaten Verwaltungskosten für das Private Placement während der gesamten Laufzeit.

Investitionsobjekte
Die DS Ability und DS Accuracy gehören mit einer Tragfähigkeit von 1.080 TEU zu der Klasse der Feederschiffe. In diesem Marktsegment sind kurzfristige und wechselnde Beschäftigungen üblich. Beide Schiffe sind Mitglieder des DS-Containership-Pools, dem insgesamt 16 Containerschiffe der Dr. Peters Gruppe angehören. In 2009 haben beide Schiffe für jeweils 362 Tage Einnahmen erhalten. Im Geschäftsjahr 2008 lag die tägliche Einnahme je Schiff bei durchschnittlich 11.948 US-$.

Private Placement Containerschiffe DS 126 Charterraten Feeder 2010 Memorandum
Langfristige Charterratenentwicklung der Containerschiffe (Klick zum Vergrößern)

Der deutliche Rückgang der Charterraten spiegelt sich in den Einnahmen des Jahres 2009 wider. Hier konnten Nettopoolerlöse von durchschnittlich 5.407 US-$ pro Tag und Schiff erzielt werden. Gerade junge und moderne Schiffe wie die DS Ability und DS Accuracy haben während ihrer noch langen Restnutzungsdauer gute Chancen, an der Markterholung zu profitieren.