Containerschiff B: MPC MS "Rio Sao Francisco"

Das 2.007-TEU-Vollcontainerschiff wurde per Kaufvertrag vom 2. Oktober 2008 erworben, die planmäßige Übergabe erfolgte am 3. November 2008
Das Schiff wurde bei der Zhejiang Shipbuilding Co. Ltd. in China gebaut und im Februar 2008 abgeliefert. Der Chartervertrag läuft fünf Jahre ab Übernahme des Schiffes. Eine Kauf- bzw. Verlängerungsoption besteht nicht.

MPC Private Placement MS RIO SAO FRANCISCO
Highlights
  • Attraktiver Kaufpreis: USD 40,88 Mio. (ursprünglicher Kaufpreis um rund USD 5 Mio. gesenkt)
  • Hohe prognostizierte Ausschüttungen von anfänglich 10 % p. a., die im Good Case bereits ab dem Jahr 2012 ansteigen
  • Sehr hochwertige Ausstattung in Bezug auf Hauptmaschine, Generatoren, Ladegeschirr etc.
  • Chartervertrag mit dem bonitätsstarken Charterer CMA CGM bis 2013
  • Sehr hohe Substanzquote von rd. 94 %, durch niedrige Gründungs- und Kapitalbeschaffungskosten
  • Keine Kaufoptionen, daher flexible Exit-Möglichkeiten
  • Kein Agio
Prognostizierter Gesamtmittelrückfuss
Der prognostizierte Gesamtmittelrückfuss inkl. Veräußerungserlös vor Steuern beträgt 218,11 %, bezogen auf eine geplante Laufzeit von 16,2 Jahren. Der Ausschüttungsverlauf stellt sich bezogen auf die Zeichnungssumme wie folgt dar:
  • 2012 und 2013 7% p.a.
  • 2014 bis 2016 7,5% p.a.
  • 2017 und 2018 8% p.a.
  • 2019 9%
  • 2020 9,5%
  • 2021 12%
  • 2022 und 2023 15% p.a.
  • 2024 17% zzgl. Anteil am Veräußerungserlös